Vorgeschichte
 
 
 

Draußen hört man nur das Hämmern und Sägen. Fabian und Julian sind völlig vertieft in ihre Arbeit. Immer wieder holen sie Leisten, Bretter und Nägel und bauen weiter an dem Kasten. Zum Schluss holen sie noch Lampen, Reste von Stromkabeln, ein altes Armaturenbrett und ein Lenkrad aus Vaters Garage.
Nach kurzer Zeit haben sie auch diese Teile in und an dem Kasten befestigt. Sie betrachten stolz ihre Arbeit. Da steht sie nun - ihre Zeitmaschine!
„Los, wir probieren sie gleich aus", sagt Julian. Er läuft noch schnell ins Haus, packt etwas Proviant und seine Taschenlampe in seinen Rucksack. Dann geht er wieder nach draußen, kriecht in die Zeitmaschine und stellt die Zeituhr ein. „Halt, warte noch", ruft sein Bruder und holt aus der Garage die alte Autobatterie. Im Nu hat er die losen Kabelenden angeschlossen. „Jetzt kann´s losgehen!"

Noch einmal überprüft Julian das Armaturenbrett. Es scheint alles in Ordnung zu sein. Nun schiebt er den langen roten Hebel ganz vorsichtig nach unten.

„Juchu, es funktioniert!"       

 

 

Hat´s wirklich funktioniert?

Klick doch mal drauf!